Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Rekordmäßig schnelles Wasser im Vöcklabrucker Hallenbad

Ein wahres Rekordwochenende gab es am vergangenen Wochenende des 21./22. November im Vöcklabrucker Hallenbad beim 30. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting. Über 370 Schwimmern von 20 Vereinen aus ganz Österreich, Deutschland, der Slowakei und Ungarn gingen bei 2100 Einzelstarts im Hallenbad Vöcklabruck an den Start und brachten das Wasser zum Kochen.

Im Jahr des 30. Jubiläums des bereits zur Tradition gewordenen Meetings warteten auf Zuschauer und Teilnehmer mehrere Highlights.

Die Damenstaffel des ASV Raiffeisen Linz, mit der Europameisterschafts-Dritten Lisa Zaiser, Olympiateilnehmerin Jördis Steinegger, WM-Teilnehmerin Lena Kreundl und EM-Qualifizierten Caroline Hechenbichler, knackte in gleich drei Staffelbewerben den bestehenden Österreichischen Rekord. Um mehrere Sekunden unterboten die vier Damen die bestehenden Marken der beiden Rekorde über 4 x 100 m Freistil und 4 x 200 m Freistil, die zuvor vom USC Graz gehalten wurden.

Zu diesem Highlight stellte aber der Rekordversuch über 4 x 100 m Lagen den Höhepunkt dar. Der Österreichische Rekord über diese Strecke wurde bis dato von den Damen des SC Austria Wien, unter anderem mit Olympia-Medaillengewinnerin Mirna Jukic, gehalten. Aber die vier Linzer Schwimmerinnen waren nicht aufzuhalten und fixierten auch über diese Strecke einen Österreichischen Rekord.

 

 

Wie bereits in den letzten beiden Jahren, bildete das zweite Highlight im heurigen Jahr das sogenannte „Australische Finale“. Dabei traten die 6 schnellsten Damen bzw. Herren im Bewerb 100 m Freistil noch einmal in 5 Runden über 50 m Freistil gegeneinander an. Nach jeder Runde schied der Schwimmer mit der langsamsten Zeit aus, bis am Ende der Sieger feststeht.

Die beiden Vöcklabrucker Aushängeschilder Franziska Ruttenstock und Patrik Lenzeder qualifizierten sich bei jeweils hochkarätiger Konkurrenz für dieses Finale.

Franziska steigerte ihre Zeiten von Runde zu Runde und kämpfte sich bis in Runde 3 vor. Dort musste sie dann den drei verbleibenden Damen, die allesamt im Leistungszentrum in Linz trainieren, den Vorrang lassen und erreichte den hervorragenden, aber leider undankbaren 4. Rang. Den Sieg sicherte sich schlussendlich mit hauchdünnem Vorsprung die bereits oben genannte Caroline Hechenbichler.

Für den 200 m und 400 m Freistil Spezialisten Patrik Lenzeder kam über die 50-m-Freistil-Runden trotz starker Leistung bereits in der ersten Runde das Aus. Die tolle Stimmung im Hallenbad steigerte sich beim Finale der Herren nochmals und in einem spannenden Rennen holte sich Routinier David Brandl den Sieg.

 

Herausragende Erfolge konnten die Vöcklabrucker bei ihrem Heim-Meeting natürlich auch in den anderen Bewerben feiern.

Franziska Ruttenstock siegte gleich viermal in ihrer Altersklasse. In der Allgemeinen Klasse erkämpfte die 14-jährige ebenfalls zwei dritte Ränge über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling.

Über 100 m Rücken sowie 200 m Schmetterling schwamm der 16-jährige Patrik Lenzeder Tagesbestzeit und sicherte sich damit auch den Sieg in der Allgemeinen Klasse. Ein erster Rang in der Jugendklasse und vier weitere dritte Plätze in den diversen Klassen komplettierten die Medaillensammlung von Patrik bei diesem Wettkampf.

Nicht zu bremsen an diesem Wochenende war der 12-jährige Paul Part, der eine persönliche Bestzeit nach der anderen ins Wasser knallte. Einmal Gold mit einer Fabelzeit über 50 m Rücken, sowie je zweimal Silber bzw. Bronze in der Schülerklasse waren der Lohn für diese starken Steigerungen.

Eine starke Zeit erschwamm auch der 11-jährige Michalis Wöss im Bewerb 50 m Schmetterling und holte damit souverän den Sieg in seiner Altersklasse.

Bei ihrem letzten Bewerb an diesem Wochenende, die 100 m Rücken, gab Madita Untersberger noch einmal alles und erreichte damit verdient den Sieg in ihrer Klasse. Zu weiteren Medaillen schwamm die 17-jährige mit Silber über 200 m Rücken und Bronze über 100 m Schmetterling.

Konstant starke Leistungen zeigte an diesem Wochenende Gergö Kovats, und war daher auch in allen angetretenen Bewerben unter den 10 Gesamtschnellsten. Mit je einmal Silber und Bronze schaffte Gergö sogar zweimal den Sprung auf das Podest.

Die Medaillenflut startete für Michael Scherer am Sonntag, nach zwei undankbaren vierten Plätzen am Samstag. Mit zwei Silbermedaillen in den Bewerben 100 m Rücken und 200 m Schmetterling in der Allgemeinen Klasse, sowie einem dritten Platz über 100 m Schmetterling, kann der 16-jährige mehr als nur zufrieden sein.

Über eine Silberne über die Sprintstrecke 50 m Freistil durfte sich Lukas Kirth in der Allgemeinen Klasse freuen.

Der jüngste Vöcklabrucker Medaillenhamster war der 9-jährige Marvin Zimmermann. Mit Topleistungen über 50 m Brust bzw. 50 m Freistil eroberte Marvin mit einer Bronzemedaille das Podest seiner Altersklasse.

 

Medaillen gab es für die Vöcklabrucker aufgrund der geschlossen starken Mannschaftsleistung auch in den Staffelbewerben. Die Herrenstaffel mit Lenzeder Patrik, Kirth Lukas, Kovats Gergö und Lenzeder Stefan bzw. Scherer Michael holte Gold über 4 x 100 m Lagen und Silber über 4 x 100 m Freistil.

Zu einer Silbermedaille schwamm auch die Mixed-Staffel im Bewerb 100 m Lagen x 4 (Franziska Ruttenstock, Madita Untersberger, Patrik Lenzeder und Gergö Kovats).

 

Insgesamt gelang dem Schwimmverein Vöcklabruck bereits zum 30sten Mal die Durchführung einer hochkarätigen, professionellen Veranstaltung!

Eine solch gekonnte Durchführung wäre aber ohne das große, tatkräftige SVV- Helferteam nicht möglich.

Hiermit sei dem gesamten Team beim diesjährigen Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting ein großes DANKE ausgesprochen!

 Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Alle Ergebnisse und Informationen auf www.msecm.at

Video auf Webseite des BTV

Fotos:

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon