Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Gelungene Bewerbe bei Stadt- und Marktmeisterschaften im Schwimmen

Am Sonntag, 04. Oktober wurden die bereits 37. Vöcklabrucker Stadtmeisterschaften, 9. Attnanger Stadtmeisterschaften sowie die 13. Lenzinger Marktmeisterschaften im Schwimmen im Hallenbad Vöcklabruck ausgetragen. Teilnehmer von Jung bis Alt kämpften um Medaillen und natürlich die Titel der Stadtmeister/in bzw. Marktmeister/in.

Die Jüngsten (Jg. 2007 und jünger) absolvierten 25 m Freistil und 25 m Rücken. In der Gesamtwertung der Bambini I Klasse (Jg. 2007/08) durfte sich hierbei Lisa Rutschetschin bei den Mädchen und Paul Schachtner bei den Burschen über den Siegerpokal freuen. Als jüngste Teilnehmerin des Bewerbes holte sich die 6-jährige Finja Zimmermann den Sieg in der Bambiniklasse II.

Für alle anderen Altersklassen galt es, 50 m Freistil, Rücken bzw. Brust zu absolvieren. Um den Gesamtsieger jeder Altersklasse zu ermitteln, wurde die jeweils beste Leistung nach FINA-Punkten berechnet. Somit sicherten sich Rosalie Schiller und Marvin Zimmermann den ersten Rang in der Kinderklasse II.

Spannend verliefen die Medaillenkämpfe in der Altersklasse Kinder I bei den Burschen, wo sich am Ende Yorik Anzengruber als Gesamtsieger durchsetzte.

Knappe Entscheidungen gab es auch in der Schülerklasse der Herren bzw. Jugendklasse der Damen, in der Maximilian Kroath und Luisa Kaltenecker schlussendlich den Pokal für die punktebeste Leistung entgegennehmen durften.

Zu schnellen Zeiten schwammen die Teilnehmer in der Allgemeinen Klasse. Hier waren Madita Untersberger bei den Damen und Lukas Kirth bei den Herren nicht zu schlagen.

 

Die Staffelbewerbe bildeten einen spannenden Abschluss der Veranstaltung. Die Klassen wurden hierbei nach dem Gesamtalter der vier Schwimmer eingeteilt. In der Klasse der Jüngsten (Gesamtalter 39 Jahre und jünger) schwammen die „Nachwuchsdelfine“ zum Sieg. In den Klassen bis 59 Jahre bzw. bis 99 Jahre siegten die Staffeln „Skillaura“ und „Sharkfacegang“. Unschlagbar in der Klasse über 100 Jahre Gesamtalter war die „Schachtnerei“.

 

Zum Abschluss wurden dann natürlich noch die Pokale für den/die Stadtmeister/in oder Marktmeister/in vergeben.

Unverändert zum Vorjahr heißen auch in diesem Jahr die Stadtmeister in Vöcklabruck wieder Franziska Ruttenstock und Lukas Kirth, die auch heuer wieder die schnellsten Zeiten erschwammen.

In Attnang-Puchheim blieben die Titel auch dieses Jahr wieder in den Händen der Familie Maric. Stadtmeisterin wurde hier Ivana Maric, während sich ihr Bruder Dario Maric den Titel des Stadtmeisters sicherte.

Heiß umkämpft war auch der diesjährige Titel des Marktmeisters in Lenzing. Mit ganz knappem Vorsprung konnte sich hier Sportausschuss-Mitglied Julian Sturzlbauer durchsetzen, der spontan über 50 m Freistil an den Start ging. Aus sportlicher Fairness übergab dieser allerdings seinen Pokal an Norbert Wimmer, der alle drei Disziplinen mit beachtenswerten Leistungen absolvierte.

Gratulation an alle Teilnehmer für die tollen Leistungen!

Protokoll Einzelbewerbe und Staffeln
Gesamtwertung

  Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

 

Vöcklabrucker Stadtmeister 2015

v. l. n. r.: Stadtmeister Lukas Kirth, Sportreferent Herbert Theil, Stadtmeisterin Franziska Ruttenstock

Attnanger Stadtmeister 2015

v. l. n. r.: Ivana Maric, Vizebgm. Ernst Ennsberger, Dario Maric

Attnanger Marktmeister 2015

v. l. n. r.: Norbert Wimmer, Sportausschuss-Mitglied Julian Sturzlbauer

 

 

Weitere Fotos:

         
Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon