Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

SVV-Nachwuchs weiter auf Erfolgswelle

Gleich zwei erfreuliche Ereignisse gab es beim Schwimmverein Vöcklabruck in der vergangenen Woche zu verzeichnen: Neben der endgültigen Qualifikation für das Finale der Österreichischen Kindermannschaftsmeisterschaft konnten die Vöcklabrucker Schwimmer beim 43. Internationalen Welser Speedomeeting zu Medaillen und Topplatzierungen schwimmen.

Als sechstbestes Team in ganz Österreich schaffte die männliche Kindermannschaft des Schwimmvereins Vöcklabruck nun endgültig die Qualifikation für das Finale der Österreichischen Mannschaftswettkämpfe der Kinderklasse in Steyr am 27./28.06. In der Vorrunde waren für den SVV dabei am Start: Yorik Anzengruber, Lorenz Pinsker, Michalis Wöss, Paul Part, Julian Wieser und Jakob Stetina.

Auf Rang 3 fehlen dem Team bei bereits erreichten 4497 Punkten lediglich 300 Punkte, daher sind die Medaillenplätze auf jeden Fall noch in Reichweite!

In der Einzelwertung des Jahrganges 2004 ist nach den Vorrunden Mischa Wöss als 14ter seines Jahrganges in ganz Österreich ebenfalls bei den Besten dabei.

Beim 43. Internationalen Welser Speedomeeting kämpften die Vöcklabrucker Aktiven bei sehr kühlen Temperaturen und teilweise starkem Regen um Topplatzierungen. Ein neuer Teilnehmerrekord von knapp 1000 Schwimmer/innen sorgte für starke Konkurrenz aus 12 Nationen in ganz Europa, sprich Österreich, Deutschland, Italien, Rumänien, Polen, Slowenien, Litauen, Lettland, Ungarn, Weißrussland, Usbekistan und die Tschechische Republik.

Von diesen Bedingungen nicht aufhalten ließ sich Franziska Ruttenstock. Über 50 m Schmetterling schaffte Franziska am Samstag in einem international sehr stark besetzten Teilnehmerfeld als Viertplatzierte die Qualifikation für das Finale der besten 8, das am Sonntag ausgetragen wurde. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit und auch einer deutlichen Steigerung zur Vorlaufzeit erschwamm Franziska den ausgezeichneten dritten Rang in der Allgemeinen Klasse! Die hervorragende Zeit von 28,73 Sekunden bedeutete außerdem eine Verbesserung des bestehenden OÖ Jugendrekordes um eine knappe halbe Sekunde.

Eine Silbermedaille konnte sich Franziska zusätzlich noch in der Schülerklasse I im Bewerb 100 m Freistil sichern.

Außerdem top in Form zeigte sich Patrik Lenzeder. Auch er schaffte über 50 m Rücken die Qualifikation für das Finale der besten 8 Schwimmer bei diesem Bewerb, das er auf dem sehr guten siebten Rang beendete. Nach zahlreichen Top-Ten-Platzierungen schnappte sich Patrik im letzten Bewerb, den 100 m Freistil, noch die Bronzemedaille in der stark besetzten Jugendklasse.

 

Auch alle anderen Vöcklabrucker Teilnehmer zeigten tolle Leistungen und konnten mit einigen Top-Ten-Platzierungen in ihren jeweiligen Jahrgängen überzeugen.

Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Dritter Platz & OÖ Jugendrekord für Franziska Ruttenstock
über 50 m Schmetterling beim Welser Speedomeeting

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon