Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

SVV-Nachwuchsteams sind Nr. 1 in OÖ

Ausgezeichnete Erfolge konnten die Vöcklabrucker Schwimmer bei den OÖ Kinder- und Schülermannschaftswettkämpfen am 25./26.04.2015 in Braunau erreichen. Sowohl die männliche Kinder- als auch die Schülermannschaft holte sich nach einem spannenden Bewerb den Sieg!

Nach einigen knappen Rennen am ersten Tag in den Bewerben 50 m Rücken und Brust, sowie 400 m Freistil, lagen beide Mannschaften zur Halbzeit nur knapp vom ersten Platz getrennt auf Rang 2. Aufgrund hervorragender Leistungen über die 50 m Schmetterling und 50 m Freistil Strecken setzten sich die Vöcklabrucker an die Spitze und holten schlussendlich in beiden Klassen den hart erkämpften Sieg!

Besonders erfreut zeigte sich Schwimmwart Stephan Part über die starken Leistungen der SVV-Nachwuchsteams in den Staffelbewerben. Sowohl über die 4 x 50 m Freistil, als auch im Bewerb 4 x 50 m Lagen, ließen die SVV-Nachwuchstalente nichts anbrennen und blieben sowohl in der männlichen Schüler- als auch in der Kinderklasse siegreich.

Für den SVV am Start waren in der Kinderklasse: Anzengruber Yorik, Part Paul, Wöss Mischa, Pinsker Lorenz, Stetina Jakob und Wieser Julian. In der Einzelmehrlagenwertung des Jahrgangs 2003 sicherte sich Anzengruber Yorik den ausgezeichneten dritten Rang. Auch Wöss Mischa durfte sich über Bronze im Jahrgang 2004 freuen.

Die männliche Schülermannschaft des SVV bestand aus Lenzeder Patrik, Stiper Lukas, Pinsker Lukas, Dautovic Tarik, Kaltenecker Clemens, Nikolic Mario und Sageder Manuel. Patrik Lenzeder holte zudem überlegen den Sieg in der Einzelmehrlagenwertung des Jahrganges 1999, indem er in allen Bewerben die tagesschnellste Zeit erschwamm.

Bei den Mädchen gelang Franziska Ruttenstock der ausgezeichnete erste Rang in der Einzelmehrlagenwertung des Jahrganges 2001.

Nun wird mit Spannung die Gesamtwertung aller Kindermannschaftsmeisterschafts-Bewerbe in ganz Österreich abgewartet und damit auch die Information, ob die Qualifikation für das Österreich-Finale gelungen ist.

Gratulation an alle Schwimmer!

Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

       
Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon