Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

11x Edelmetall und 1 OÖ Jugendrekord zum Jahresabschluss erschwommen

Erfolgreich ging das Schwimmjahr 2014 für die Vöcklabrucker Schwimmer am Wochenende des 13./14.12.2014 zu Ende. Sowohl beim 1. Internationalen Weihnachtsschwimmen in Braunau, als auch beim Jugendländerkampf Hessen – Bayern – Österreich, zeigten die Aktiven hervorragende Leistungen und konnten neben 11 Medaillen auch einen OÖ Jugendrekord an Land ziehen.

Patrik Lenzeder und Franziska Ruttenstock wurden vom Österreichischen Schwimmverband für die Mannschaft der besten Nachwuchsschwimmer Österreichs beim Jugendländerkampf Bayern – Hessen – Österreich in Dornbirn nominiert. Dabei trugen die Beiden einen beachtlichen Teil zum fulminanten Sieg der Österreichischen Mannschaft bei!

Franziska Ruttenstock startete in Form eines OÖ Jugendrekordes über die 400 m Lagen mit voller Power in den Bewerb. Über die 100-m-Rücken-Strecke holte sie mit einer hervorragenden Zeit von 1:05,64 den Sieg in diesem Bewerb für Österreich! Und auch ihre tolle Zeit über die 200 m Rücken stellte eine der Bausteine für den Sieg Österreichs bei diesem Länderkampf dar.

Patrik Lenzeder sammelte in den Bewerben 400 m Freistil, 1500 m Freistil, 200 m Schmetterling sowie in der 4 x 200 m Freistilstaffel wertvolle Punkte für die österreichische Mannschaft. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit über die 1500 m Freistil erreichte Patrik den sehr guten dritten Rang gegen starke Schwimmer aus Österreich, Bayern und Hessen!

 

 

 

Auch die SVV-Talente, die in Braunau am Start waren, überzeugten mit schnellen Zeiten. Gegen zahlreiche und starke Konkurrenz aus Österreich, Deutschland, der Slowakei und Frankreich konnten die Vöcklabrucker insgesamt 3mal Gold, 3mal Silber und 5mal Bronze erkämpfen.

Yorik Anzengruber verbesserte seine persönlichen Bestleistungen deutlich und errang daher zweimal Gold über 50 m Freistil und 50 m Rücken, sowie zwei Silbermedaillen über 100 m Lagen und 50 m Brust.

Eine weitere Goldmedaille ging an Duo-Ji Lu über seine Paradestrecke, die 100 m Brust, in der er einen neuen persönlichen Rekord fixierte.

In der Allgemeinen Klasse war Benedikt Schachtner mit einmal Silber im Bewerb 200 m Lagen, sowie weitere 4mal Bronze, in jedem seiner angetretenen Bewerbe am Podest vertreten.

Die Medaillenbilanz komplettierte Lukas Pinsker mit einer Bronzemedaille über die 100 m Brust.

 

Gratulation an alle Aktiven!

Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

 
Erfolgreiche Vöcklabrucker Mannschaft beim Weihnachtsschwimmen in Braunau:

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon