Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Galerie
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Neuer Teilnehmerrekord bei Bezirksmeisterschaften im Schwimmen

Heiße Kämpfe um die Medaillenränge gab es am 28. November bei den Bezirksmeisterschaften der Schulen im Hallenbad Vöcklabruck. 233 Schüler/innen aus 18 Schulen aus dem Bezirk Vöcklabruck kämpften bei insgesamt 380 Einzelstarts und 31 Staffelstarts um die jeweiligen Bezirksmeistertitel. Diese Zahlen bedeuteten neuen Teilnehmerrekord und einen neuen Rekord an Einzel- und Staffelmeldungen.

Geschwommen wurden 25 m bzw. 50 m Freistil, Rücken und Brust, und zudem wurden Staffelbewerbe über 4 x 25 m bzw. 50 m Freistil ausgetragen. Um die Bezirksmeister in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln, wurden die vergebenen Punkte für die Platzierungen in den angebotenen Einzelbewerben addiert.

Die Bezirksmeistertitel bei den Jüngsten (Jg. 2006 und jünger), die über die 25-m-Bewerbe an den Start gingen, waren besonders hart umkämpft. Lisa Rutschetschin (VS Schörfling) und Marvin Zimmermann (VS Seewalchen) durften sich schließlich über den Titel freuen.

Tolle Leistungen gab es auch in der Kinder-II-Klasse (Jg. 2004/05) zu sehen, wo sich Nadine Ipavec (BG Vöcklabruck) sowie Michalis Wöss (BRG Vöcklabruck) mit schnellen Zeiten den ersten Rang erkämpften.

Vom BG Vöcklabruck dominiert wurde die Kinder-I-Klasse (Jg. 2002/03), in der sich souverän Adina Gramlich und Manuel Sageder den Sieg bei den Mädchen bzw. Burschen sicherten.

Eine Klasse für sich waren Franziska Ruttenstock (BG Vöcklabruck) und Maximilian Kroath (BRG Vöcklabruck) in der Schülerklasse (Jg. 2000/01), die beide in allen drei Einzelbewerben und damit auch in der Bezirksmeisterschaftswertung den ersten Platz erreichten.

 

In der Jugendklasse (Jg. 1998/99) ließen Madita Untersberger von der HAK Vöcklabruck und Anzengruber Jonas von der HTL Vöcklabruck nichts anbrennen und holten in ihrer jeweiligen Klasse den Sieg.

Einen weiteren Bezirksmeistertitel für die HTL Vöcklabruck zog Julian Langthaler in der Allgemeinen Klasse an Land.

 

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildeten auch in diesem Jahr wieder die abschließenden Staffelbewerbe, die an Spannung kaum zu überbieten waren. Über die 4 x 25 m Freistil-Staffel der Volksschulen schnappte sich die Mannschaft der VS 1 Vöcklabruck den Sieg, vor der VS Schwanenstadt und der VS Rutzenmoos. Bis zum letzten Schwimmer verlief die Entscheidung über die 4 x 50 m Freistil sehr knapp. Schlussendlich setzte sich das BG Vöcklabruck vor dem BRG Vöcklabruck und der NMS Lenzing durch. Einen Zweikampf an der Spitze lieferten sich die Staffeln der HAK Vöcklabruck und der HTL Vöcklabruck beim 4 x 50 m-Staffelbewerb der Oberstufen. Mit einer schnellen Zeit sicherte sich die HAK Vöcklabruck Rang 1 und verwies die Staffel der HTL Vöcklabruck auf den 2. Rang. Den Sprung aufs Podest schaffte mit Platz 3 außerdem noch die Oberstufen-Staffel des BRG Vöcklabruck.

 

Erfolgreichste Schule bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften war somit das BG Vöcklabruck.
Die beste teilnehmende Volksschule stellte die VS Schörfling dar.

 Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Fotos

Kontakt | Facebook | Impressum | Login
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon