Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Patrik Lenzeder ist Landesmeister über
200 m Schmetterling

Sensationelle Zeiten erschwammen die SVV-Talente an diesem Wochenende des 06./07. Juli in Steyr. Am besten spiegelt diese Leistungssteigerungen die Medaillenbilanz wider: Insgesamt 47mal schafften die Vöcklabrucker den Sprung aufs Stockerl. Damit konnte das hervorragende Rekordergebnis aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen werden.

Highlight bei diesen Landesmeisterschaften aus SVV-Sicht waren sicher die 200 m Schmetterling der Herren. Drei Schwimmer lieferten sich dabei bis zum Schluss ein äußerst spannendes Rennen, aus dem Patrik Lenzeder aufgrund eines fabelhaften Schlusssprints als Sieger und damit Landesmeister in der Allgemeinen Klasse hervorging!

Den Vizelandesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse holte sich der 15-jährige zudem im Bewerb 400 m Freistil und den dritten Rang über die halb so lange Distanz 200 m Freistil. In seiner Altersklasse räumte Patrik außerdem kräftig ab: Insgesamt schwamm er zu 3mal Gold, 4x Silber und 1x Bronze.

 

In 5 Bewerben erkämpfte die 13-jährige Franziska Ruttenstock den Goldrang in ihrer Altersklasse. Auch in der Allgemeinen Klasse konnte Franziska mit der Silbernen über die 100 m Freistil und der Bronzenen über 400 m Freistil an der Spitze kräftig mitmischen.

Ebenfalls fünf ausgezeichnete 1. Ränge holte Stefan Lenzeder in der Juniorenklasse I, und sicherte sich zusätzlich einen 2. Rang.

Ihre Zeiten in jedem angetretenen Bewerb stark verbessern konnte Madita Untersberger und wurde dafür mit 5 Goldmedaillen in ihrer Klasse belohnt. Auch in der Allgemeinen Klasse erreichte Madita einige starke Top-5-Platzierungen.

Zwei Goldmedaillen über 100 m und 200 m Brust gingen an Duo-Ji Lu in der Schülerklasse I, und außerdem sicherte er sich noch zwei Silbermedaillen.

Katja Penn zeigte gute Leistungen und durfte sich daher über dreimal Silber und einmal Bronze in der Juniorenklasse II freuen.

In der stark besetzten Jugendklasse erkämpfte Lukas Kirth mit einer wahren Fabelzeit den Silberrang im Bewerb 100 m Brust. Zu betonen ist, dass Lukas mit hervorragenden Zeiten auch zweimal den Sprung in die Top 5 der Allgemeinen Klasse schaffte.

Über die 100 m und 200 m Rücken errang Jonas Anzengruber die Bronzemedaille, genauso wie Julian Langthaler über 100 m Brust und Schmetterling. Eine Einzel-Medaille erschwamm zudem noch Ivana Maric mit dem dritten Platz im Bewerb 100 m Schmetterling.

 

Auch in den Staffelbewerben zeigten die SVV-Talente was sie drauf haben.

Die Herrenstaffel in der Besetzung Jonas Anzengruber, Lukas Kirth, Patrik Lenzeder und Stefan Lenzeder zeigte dreimal eine starke Leistung und sicherte sich jeweils den ausgezeichneten dritten Platz.

Auch die Damen in der Besetzung Katja Penn, Ivana Maric, Franziska Ruttenstock und Madita Untersberger gaben Vollgas und erreichten tolle Zeiten. Schrammten die vier Mädels über 4 x 200 m Freistil noch wenige Hundertstel am Podium vorbei, zündeten sie über die halb so lange Distanz den Turbo und erkämpften gemeinsam Bronze.

 

Dieses ausgezeichnete Ergebnis von 21x Gold, 13x Silber und 13x Bronze stellt für den SVV einen neuen Rekord dar – noch nie wurden so viele Medaillen bei einer Landesmeisterschaft erschwommen. Insgesamt bedeutet dies den hervorragenden dritten Rang im Medaillenspiegel!

Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Fotogalerie:

   
Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon