Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Galerie
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Rekord- und Medaillenflut für SVV-Talente

Auf ein sensationell erfolgreiches Wochenende können die SVV-Talente zurückblicken. Beim international stark besetzten SU Generali Meeting in Salzburg am 19./20. Oktober mit Teilnehmern aus ganz Österreich, Slowenien und auch Tschechien erkämpften die Aktiven des Schwimmvereins Vöcklabruck 4 neue OÖ Schülerrekorde sowie insgesamt 12 Medaillen.

Unglaubliche Leistungen erbrachte die 12-jährige Franziska Ruttenstock, die bei diesem Wettkampf zu drei Siegen, einer Silbermedaille und einer Bronzemedaille schwamm. In vier ihrer sechs angetretenen Bewerbe (50 m Rücken, Schmetterling und Freistil sowie 200 m Freistil) verbesserte Franziska die bestehenden OÖ Schülerrekorde sehr deutlich um mehrere Zehntelsekunden. Herauszuheben ist ihre Leistung über die 50 m Rücken, die sie in 31,85 Sekunden absolvierte und damit den bestehenden Rekord um eine knappe Sekunde unterbot. In der international anerkannten „Rudolphtabelle“ erreicht Franziska mit dieser Leistung Stufe 18, wobei die maximal erreichbare 20. Stufe Weltrekordniveau in ihrer Altersklasse darstellt.

Seine ausgezeichnete Form bewies der 14-jährige Patrik Lenzeder in Salzburg. Insgesamt durfte sich Patrik über 2 hart erkämpfte Siege sowie drei Silbermedaillen freuen. In 5 seiner 6 Bewerbe demolierte Patrik nahezu seine eigenen bestehenden Bestmarken. Die stärkste Steigerung mit knapp 3 Sekunden gelang ihm über die 100 m Rücken, die er in 1:03,90 absolvierte. In der oben bereits genannten Rudolphtabelle erreicht Patrik mit dieser Zeit herausragende 15 Punkte.

Die Krönung dieses erfolgreichen Wochenendes bildete der Sieg der männlichen 4 x 50 m Lagenstaffel mit Lukas Kirth, Benedikt Schachtner, Patrik Lenzeder und Julian Langthaler. Bis zum Schluss blieb der Kampf mit der Mannschaft des ATUS Graz spannend, und am Ende konnte von den vier oben genannten Burschen mit 7 Zehntel Vorsprung der Sieg erschwommen werden! Am Ende des Bewerbes wurden sowohl Franziska Ruttenstock als auch Patrik Lenzeder für die punktebeste Leistung in ihrem jeweiligen Jahrgang ausgezeichnet.

Franziska bei der Siegerehrung

Kontakt | Facebook | Impressum | Login
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon