Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Tolle Erfolge für SVV-Nachwuchs bei Ö Jugendmeisterschaften

 Fünf SVV-Nachwuchstalente nahmen an den diesjährigen Österreichischen Jugend- und Schülermeisterschaften in St. Pölten von 28. bis 31.07. teil. Alle Schwimmer zeigten durch die Bank tolle persönliche Leistungssteigerungen und konnten sich für das ein oder andere Finale in ihrer jeweiligen Altersklasse qualifizieren.

Über die Bruststrecken überzeugte der 13 Jahre alte Paul Part mit zwei B-Finalqualifikationen. Für das B-Finale qualifizieren sich die Plätze 9 bis 16 des jeweiligen Vorlauf-Bewerbes, und die Platzierungen werden im Finale noch einmal

Zuerst qualifizierte sich Paul für das Finale über 100 m Brust, wo er mit neuer persönlicher Bestzeit den tollen 13. Platz erschwamm. Am folgenden Tag war Paul auch über die 200 m mit persönlicher Bestzeit schnell unterwegs. Mit einer weiteren Steigerung sicherte er sich Rang 14 im B-Finale. Als Abschluss schwamm Paul am letzten Veranstaltungstag zu zwei tollen persönlichen Bestzeiten über 100 m Freistil und 200 m Lagen.

Ebenfalls zu 2 B-Finalteilnahmen schwamm der 12-jährige Michalis Wöss. Über 100 m Rücken erkämpfte Michalis den tollen 15. Rang. Hervorragend war auch seine Leistung über 100 m Freistil, mit der er den starken 10. Rang, und damit die beste Platzierung eines Vöcklabrucker Schwimmers bei diesen Meisterschaften, erreichte.

Der ebenfalls 12-jährige Lorenz Pinsker konnte sich über 200 m Freistil für das B-Finale qualifizieren. Dort legte Lorenz noch einmal nach, drückte seine persönliche Bestzeit um knapp 5 Sekunden nach unten und sicherte sich den 16. Platz.

 

 

Yorik Anzengruber konnte mit sehr guten Zeiten in allen angetretenen Bewerben überzeugen, verpasste jedoch jeweils in seinem stark besetzten Jahrgang knapp ein Finale. Der 13-jährige Julian Wieser ging über 3 Disziplinen an den Start und erschwamm jeweils eine deutliche persönliche Bestzeit.

Die Vöcklabrucker gingen auch in den Staffelbewerben 4 x 100 m Freistil bzw. Lagen an den Start. Dort erreichten sie bei dieser österreichischen Jugendmeisterschaft jeweils den tollen 13. Rang!

Gratulation an alle Schwimmer!

Bericht auf der Seite der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon