Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Galerie
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Aktuell

3 neue Jugendrekorde beim 32. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeeting


Über 360 Schwimmer von 27 Vereinen aus einer neuen Rekordzahl von insgesamt 6 Nationen brachten am 11. und 12. November das Wasser im Vöcklabrucker Hallenbad zum Brodeln. Der SV Vöcklabruck empfing neben Gästen aus Österreich und Deutschland auch 8 Vereine aus Ungarn, Rumänien, der Slowakei und Tschechien. Die SVV-Schwimmer nutzten den Heimvorteil mit Platz 3 im Medaillenspiegel und insgesamt 40 Medaillen perfekt aus.

Sehr erfreulich aus Veranstaltersicht waren die 3 erschwommenen Jugendrekorde. Die 14-jährige Ingrid Huszar vom Verein CS Crisul Oradea aus Rumänien erkämpfte am ersten Wettkampftag über 50 m Brust und 100 m Brust einen neuen rumänischen Jugendrekord. Am zweiten Tag schwamm der 13-jährige Luka Mladenovic von der SU Generali Salzburg zu einem neuen österreichischen Rekord über 200 m Brust in der Jugendklasse.

Unglaubliche 8 Goldmedaillen sowie je 1 Silber- und Bronzemedaille erkämpfte Franziska Ruttenstock, die gerade frisch von ihrem Auslandsjahr in Australien zurückgekehrt ist. Die 16-jährige konnte 4 der 8 Goldenen in der Allgemeinen Klasse holen, und dies bedeutete gleichzeitig Tagesbestzeit im jeweiligen Bewerb! Über 100 m Freistil qualifizierte sich Franziska souverän für das sogenannte „Australische Finale“. Dabei treten die 6 schnellsten Damen bzw. Herren im Bewerb 100 m Freistil noch einmal in 5 Runden über 50 m Freistil gegeneinander an. Nach jeder Runde scheidet der Schwimmer mit der langsamsten Zeit aus, bis am Ende der Sieger feststeht. Mit konstant starken Zeiten kämpfte sich Franziska bis zu Runde 3 vor und erschwamm den tollen 4. Rang! Die Siege im Australischen Finale holten sich schlussendlich Cornelia Pammer vom 1. USC Traun und Bernhard Reitshammer vom ASV Linz.

Starke Leistungen zeigte auch der 14-jährige Yorik Anzengruber. Er bewies seine Vielseitigkeit mit Gold über 100 m Rücken, Schmetterling und Freistil, und sicherte sich zusätzlich noch je 1 Silber- und Bronzemedaille. Genauso wie Yorik bewies auch Marvin Zimmermann (Jg. 2006) seine schwimmerische Vielseitigkeit mit 2 Goldenen über 50 m Freistil und 50 m Brust, sowie Silber über 50 m Rücken und 100 m Lagen.

Blitzschnell im Wasser unterwegs war an diesem Wochenende Karl Alexander Fischereder (Jg. 2007). Über die kräftezehrenden 50 m und 100 m Schmetterling holte Karl Alexander Gold in seinem Jahrgang, sowie über 50 m und 100 m Freistil Silber. Zusätzlich schnappte er sich über 100 Lagen und 50 m Rücken noch eine Bronzemedaille.

Gegen starke Konkurrenz in Form zahlreicher Leistungszentrum-Schwimmer kämpfte Patrik Lenzeder in der Allgemeinen Klasse. Umso höher ist seine Goldmedaille im Bewerb 100 m Rücken und die Bronzene über 50 m Rücken einzustufen.

Nicht zu stoppen waren auch die jungen SVV-Mädels, allesamt 9 Jahre alt. Pia Part durfte sich über 2mal Silber und 1mal Bronze freuen, und Ida Redlinger erschwamm je 1 Silberne und Bronzene. Sara Maric und Marie Marschall schafften jeweils mit einer Bronzemedaille den Sprung auf das heiß begehrte Podest.

Das konnten die Burschen natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Daher legten der 10-jährige Tobias Schierl mit einer Silbermedaille, und der 12-jährige SVV-Neuzugang Samuel Schneider mit einer Bronzemedaille gleich wieder nach.

Den tollen SVV-Medaillenspiegel komplettieren konnten die 12-jährige Maja Stoiber in der Jugendklasse und Madita Untersberger in der stark besetzten Allgemeinen Klasse, jeweils mit einer Bronzenen über 50 m Rücken.

In den Staffelbewerben sicherte sich die 4 x 50 m Freistilstaffel mit Michael Scherer, Patrik Lenzeder, Franziska Ruttenstock und Madita Untersberger den ausgezeichneten 3. Rang.

Ein großer Dank gilt außerdem den zahlreichen freiwilligen Helfern, die auch dieses Jahr wieder einen wesentlichen Teil zum Erfolg des 32. Vöcklabrucker Raiffeisenbankmeetings geleistet haben! 

Die Vöcklabrucker Schwimmermannschaft

Die fleißige Helfermannschaft

500 weitere Fotos der Veranstaltung auf Flickr

Alle Ergebnisse auf MSECM

Bericht bei der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Bericht bei den Tips Vöcklabruck

Kontakt | Facebook | Impressum | Login
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwi